Das Bildungswerk
 
Das Bildungswerk Deutscher Hausfrauen-Bund (DHB) Landesverband
Niedersachsen e.V. im DHB-Netzwerk Haushalt wurde am 29. Juli 1985 von
sieben Mitgliedern des DHB gegründet.

Im Januar 1986 wurde der als gemeinnützig anerkannte Verein im
Amtsgericht Hannover eingetragen. Vorausgegangen war 1977 die Gründung
eines Arbeitskreises für hauswirtschaftliche Berufsbildung im DHB Landesverband
Niedersachsen.

Satzungsgemäßer Zweck und Aufgaben des Bildungswerkes waren damals:

  • „Lehrgänge zur hauswirtschaftlichen Grund- und Fortbildung
  •  Beratungen auf dem Gebiet der rationellen Haushaltsführung, des
     verbrauchergerechten Verhaltens, der Einteilung des Wirtschaftsgeldes
  •  Aufklärung und Aktivierung zur Gesundheitsvorsorge
  •  Bildungsmaßnahmen zur Lösung von in der Familie auftretenden Fragen“

So war es nur selbstverständlich, dass die Mitglieder des Bildungswerkes in die Verbraucherberatungsstellen der Ortsverbände des DHB (Niedersachsen)
wichtige Informationen und Impulse gaben.

Der Zweck und die Aufgaben sind bis heute geblieben, jedoch haben sie sich
der Fragestellung der heutigen Gesellschaft angepasst, z. B  durch Beratungen
auf dem Gebiet der ökologischen und ökonomischen Haushaltsführung und
deren Nachhaltigkeit.

Das Bildungswerk DHB im Netzwerk Haushalt, Landesverband Niedersachsen e.V.
nimmt viele Aufgaben ehrenamtlich wahr:

  • Mitglied im Beirat der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE)
  • Mitglied im Dialog Hauswirtschaft (Vertreter aus verschiedenen Ministerien,
    der Landwirtschaftskammer Niedersachsen, aus Berufsbildenden Schulen,
    aus der Landesschulbehörde, aus verschiedenen hauswirtschaftlichen Verbänden)
  • Teilnehmer an Veranstaltungen der Deutschen Gesellschaft für
    Hauswirtschaft e. V. (dgh)

Der DHB-Landesverband Niedersachsen e. V. im Netzwerk Haushalt Berufsverband der Haushaltsführenden entsendet Mitglieder des Bildungswerkes in den

  • Berufsbildungsausschuss
  • DHB-Fachausschuss für hauswirtschaftliche Berufsbildung

und schlägt der Landwirtschaftskammer Niedersachsen Mitglieder des Bildungswerkes für folgende Prüfungsausschüsse vor:

  • Fachpraktikterinnen und Fachpraktiker der Hauswirtschaft
  • Hauswirtschafterinnen und Hauswirtschafter
  • Meisterinnen und Meister in der Hauswirtschaft

Das Bildungswerk hat seit seinem Bestehen an Initiativen mitgewirkt und
wichtige Impulse gegeben bei

  • Seminaren
  • Thementagen zu unterschiedlichen Anlässen
  • Projekten
  • Messen und Ausstellungen.

Die hauswirtschaftliche Bildung als verbindliches Unterrichtsfach an Haupt-
und Realschulen in Niedersachsen ist im Herbst 2010, nach ständig wiederholten
Forderungen des Bildungswerkes, eingeführt worden.

Zurzeit finden Lehrgänge zur Vorbereitung auf die Prüfung zur Hauswirtschafterin/
zum Hauswirtschafter in Celle, Hannover, Hildesheim und Verden statt.
In Hannover und Verden werden Lehrgänge zur Vorbereitung auf die Prüfung als
Meisterin/Meister der Hauswirtschaft angeboten.

Die bisher abgeschlossenen Lehrgänge haben mit überdurchschnittlich guten
Leistungen überzeugt.

 
1. Vorsitzende:

Marion Kramer
Hustedter Ring 7

27299 Langwedel

Telefon: 04235-8360
E-Mail:   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

© Bildungswerk DHB Landesverband Niedersachsen e.V. 2012